Sinntraining für Studierende

Sailing boat lightIm Sommersemester 2014 führte ich erstmals mit Unterstützung eines kleinen Tutorenteams ein Sinntraining für Studierende an der TU Braunschweig durch. Wir führten insgesamt drei Durchgänge über einen Zeitraum von insgesamt eineinhalb Jahren durch.

Unter dem Titel „Die Frage nach dem Sinn – oder – warum mache ich das hier eigentlich?“ lernten Studierende sich täglich mit dem Thema Sinn und der Bedeutung von Erlebnissen in ihrem und für ihr Leben auseinander zu setzen. Eine achtwöchige Trainingsphase, in der täglich Einträge in ein Online-Tagebuch erfolgten, wurde dabei eingefasst von Prä- und Postassessments sowie individuellen Feedbackgesprächen. Im Verlauf der Trainings haben wir zusätzlich die Möglichkeit entwickelt, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen, um so seinen eigenen Blick für Sinn noch mehr zu weiten.

Hier ein Auszug aus den Vorab-Informationen für Trainingsteilnehmer:

„Immer wieder erleben wir Studierende, die sich nicht sicher scheinen, warum sie ein bestimmtes Studienfach gewählt haben, die nicht wissen, was ihnen die eine oder andere Lehrveranstaltung an Mehrwert bringt oder die einfach das Gefühl haben, den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erkennen zu können. Häufig führt dies zu einer Zurückhaltung und Vorsicht, was mutige Entscheidungen und eigene Initiative angeht. Das angebotene Persönlichkeitsentwicklungstraining hilft Studierenden zunächst dabei die oben genannte Frage zu beantworten – Warum mache ich das hier eigentlich? Bewusst offen formuliert bedeutet das also, dass die Fähigkeit trainiert wird, Sinn zu entdecken und das nicht nur in direktem Bezug zum Studium sondern generell über alle Lebensbereiche hinweg. Ein geschärftes Auge für Sinn und so auch die speziellen Anforderungen einer Situation hilft dabei, belastende Phasen besser zu bewältigen, gestärkt aus diesen hervor zu gehen und insgesamt eine positivere Sicht auf die Dinge zu haben. Zudem wird das eigene Engagement gestärkt und eine proaktive, anpackende Haltung gefördert. Das Training stärkt daher eine wichtige persönliche Ressource fürs Studium, für den Beruf, fürs Leben.“

Sind Sie auch Student oder Studentin und möchten an diesem oder einem ähnlichen Training teilnehmen? Nehmen Sie hier Kontakt mit mir auf.

Zurück