Begleitung

                                                                  

„What man actually needs is not a tensionless state but rather the striving and struggling for a worthwhile goal, a freely chosen task.“

„Such a tension is inherent in the human being and therefore is indispensable to mental well-being.“ (Viktor E. Frankl)

Meine Arbeit fängt da an, wo sich Menschen über ein Gefühl der Leere beklagen, wo sie für sich selbst oder andere Burnout Gefahr wahrnehmen und wo Firmeninhaber oder Führungskräfte sich dafür stark machen, dass es ihren Mitarbeitern gut geht und daher Prävention betreiben wollen. Es geht nicht darum, Personen aus ihrer Verantwortlichkeit zu befreien, sondern ihnen diese womöglich deutlicher denn je aufzuzeigen, sie aber gleichzeitig dabei zu begleiten, mit dieser Verantwortung auch umgehen zu können. Viktor Frankl sagte, man könne nicht immer etwas für die Umstände, in denen man sich befinde, und man kann diese auch nicht immer ändern, aber eine Freiheit und entsprechende Verantwortung bleibt immer und zwar in der Art und Weise, wie ich mich zu diesen Umständen positioniere, welche Haltung ich ihnen gegenüber einnehme.

Ich begleite Menschen auf ihrem Weg, sich den Gegebenheiten ihres Lebens zu stellen, eine positive und zuversichtliche Haltung einzunehmen und ein sinnhaltiges Leben zu gestalten. In Organisationen unterstütze ich den Aufbau einer sinnorientierten Unternehmenskultur, die sich zum Ziel setzt, das Wohl und Wachstum der Mitarbeiter als Voraussetzung und Grundlage des unternehmerischen Wachstums und Erfolgs zu machen. Mehr Informationen finden Sie nach Anwahl der Links unten.

Begleitung von Einzelpersonen Begleitung von Unternehmen

 

Zurück